Entscheider-Workshop Düsseldorf

Lernformate für morgen

Drei Impulsvorträge

Wappnen Sie Ihre MitarbeiterInnen für das digitale Zeitalter im Büro! Entdecken Sie am Beispiel eines seit über 50 Jahren bewährten, “analogen” Trainingskonzeptes, wie sich durch die Digitalisierung auch klassische Lernformate aufwerten und flexibilisieren lassen. Es erwaten Sie drei kompakte Vorträge:

“Speed Reading” wird zu “Lesen am Bildschirm”


Durch “Papierloses Büro”, “e-Akte” etc. steigt laufend der Anteil der Arbeitszeit im Büro, die man am Bildschirm verbringt. Das erleben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als belastend – insbesondere für ihre Augen. Doch auch die Verarbeitung der Informationen in digitaler Form funktioniert anders als vom Papier. Damit veränderte sich stetig auch die Anforderung an unsere Trainings. Neben Lesegeschwindigkeit und klugen Lesestrategien fragten immer mehr Kursteilnehmer/innen, was sie für ihre Augenentlastung tun und wie sie mit Informationen am Bildschirm am besten umgehen können. Zudem entstand die Herausforderung, Lesetechniken, die “auf Papier” vermittelt wurden, auf das Lesen vom Bildschirm zu übertragen.

Lösungsalternativen:

  1. Einbindung einer selbstentwickelten App für Tablets; Dadurch bereits im Kurs zum ersten Mal das Erlebnis der Übertragbarkeit des Gelernten auf den eigenen Arbeitsplatz; Die Anforderungen des Trainings sind gleich geblieben, weil die App offline funktioniert und die Tablets von uns gestellt werden.
  2. Modifikation unserer Online-Plattform (Speed Reading Online) für das Präsenztraining;  Sämtliche Übungen und Verständnistests am Bildschirm bei gleichbleibender Methodik und weiterhin intensiver Begleitung durch unsere Trainer/innen; Ergänzung der Inhalte um Hilfestellung zur Bildschirmarbeit und Übungen zur Augenentspannung.

Erfahren Sie in diesem Impulsvortrag sehr praxisbezogen,

  • wie sich das im Training zu lösende Problem durch die Veränderungen der Anforderung am Arbeitsplatz verschieben kann,
  • wie dadurch auch die “Vermarktung” der Kurse innerhalb der Organisation angepasst werden muss
  • und wie sich die technischen Anforderungen verändert haben.

Lernformate flexibel kombinieren


Während wir früher lediglich erläutert haben, wie wir durch Steigerung der Leseeffizienz Entlastung bei der Infoflut und höhere Produktivität erreichen können, fragen wir heute: “Was ist Ihr Ziel?”

Denn durch Anpassung der Methodik, inhaltlicher Schwerpunkte, zeitlicher Aufteilung sowie eingesetzter Lernformate können unsere Kunden sehr flexibel auf die internen Bedarfe und Fortbildungsziele reagieren.

Viele Organisationen wollen bewährte Konzepte beibehalten und sie lediglich modernisieren. Das lässt sich bereits durch Einbeziehung neuer Medien erreichen. Die Trainings erhalten eine neue Dynamik und besonders junge Mitarbeiter/innen fühlen sich durch diese Formate mehr angesprochen.

Andere Kunden wollen den Nutzen erfolgreicher Trainingskonzepte in ein Ausbildungsprogramm einbinden. Wenn dabei aber das klassische 2-Tages-Training nicht das richtige Format darstellt, hilft eine Kombination von Präsenz-, Online und Blended-Phasen das Lernen zu flexibilisieren.

Muss eine sehr große Anzahl von Mitarbeiter/innen in kurzer Zeit kostenoptimal mit konkreten Schulungen versorgt werden,  unterstützt die Kombination von Lernformaten, Standardisierung der Trainingsinhalte und Optimierung der Abläufe, die Weiterbildungsziele zu erreichen.

Anhand konkreter Praxisfälle erfahren Sie, wie am Beispiel unserer Themen (Leseeffizienz, Umgang mit digitalen Inhalten und Bildschirmarbeit) Konzepte für Gruppen von 12 bis 2.000 Teilnehmer/innen gestaltet wurden.

Diskutieren Sie anschließend mit Ihren Fachkolleginnen und -kollegen über ihre Ansätze und Erfahrungen.

Smart Writing – effizient & verständlich schreiben


Die meisten Menschen verbringen einen beträchtlichen Anteil Ihrer Arbeitszeit im Büro mit Schreiben. Schreiben ist eine Kernkompetenz.

Schlechtes Schreiben sorgt beim Empfänger für Frust und Ineffizienz.

Wir müssen unsere Ergebnisse präzise und verständlich an andere kommunizieren – ohne Reibungsverluste und zeitraubende Rückfragen. Egal, ob es sich dabei um eine E-Mail, einen Bericht oder gar eine wissenschaftliche Abhandlung handelt.

Mit Smart Writing lernen Ihre Mitarbeiter/Innen:

  • Texte flüssig lesbar und maximal verständlich zu schreiben
  • Texte optimal strukturiert und gegliedert zu verfassen

Warum wir uns damit beschäftigen?

Ganz einfach: Gut geschrieben ist schneller gelesen!

“70% der Kommunikation findet intern statt!” 80% dieser Kommunikation lässt sich durch einfache Regeln optimieren. Das spart Zeit und macht sympathisch.

Erleben Sie, wie einfach es ist, klassische Fehler zu vermeiden. Jeder weiß, dass die richtige Wortwahl, ein einfacher Satzbau und eine logische Textstruktur das Verständnis erleichtern. Aber wie sieht es im Alltag wirklich aus? Und wie kann man seine Texte bereits mit einfachen Tipps und mit nur wenigen Stunden Training deutlich vereinfachen?

Anmeldung

Entdecken Sie, wie die verschiedenen Themen und Formate (Präsenz, Online, Blended) für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen den optimalen Nutzen stiften können.

Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei!

Für das leibliche Wohl ist einschließlich eines gemeinsamen Mittagessens gesorgt.

Anmeldung online – Platzvergabe in der Reihe der Anmeldungen


Melia Hotel Düsseldorf


Termin passt nicht?

Kein Problem – schreiben Sie uns! Gern können wir z.B. einen individuellen Präsentationstermin in Ihrem Hause vereinbaren. Anmeldung bzw. Information an Improved Reading:

Kontakt

25. Oktober 2019 in Düsseldorf

Der Workshop findet von 09:00 bis 14:30 statt.

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.