Lesetest


Warum einen Lesetest machen?

Die Meisten lernen Lesen im Grundschulalter: Zuerst Buchstaben, dann Silben und kurze Wörter und mit der Zeit immer flüssiger Wort für Wort. Je mehr und länger wir während der Schulzeit, in der Ausbildung oder Studium lesen, desto vertrauter sind uns die einzelnen Wortbilder. Wir lesen flüssig und routiniert.

Allerdings bedeuten diese Routinen, dass als Ihr als Erwachsene mit denselben Techniken lest, die Ihr als Kinder gelernt habt. Nur die Wenigsten haben sich später mit ihrem Lesen beschäftigt.


Auf die Frage “Wie GUT liest Du?” wissen die Meisten keine Antwort. Hier könnt Ihr die Antwort erhalten.

Mit dem Lesetest hier kannst Du Deine Lesegeschwindigkeit testen und anschließend das Textverständnis prüfen.

Ein Test der Lesegeschwindigkeit alleine sagt wenig aus. Daher ist es immer wichtig, zu prüfen, was Du vom Inhalt verstanden hast. Aus der Kombination von Geschwindigkeit und Verständnis erfährst Du dann, wie effizient Du liest.

Und so funktioniert der Test:

Lies nicht schneller oder langsamer, als Du üblicherweise lesen würdest! Wenn Du mit dem Lesen fertig bist, gelangst Du über den Button am unteren Ende des Textes zu den Verständnisfragen. Beantworte alle Fragen. Zum Abschluss erhältst Du Deine Auswertung.